Ab und zu besprechen wir unsere gewachsenen und sich noch immer ändernden Ichs. Mein schon immer recht alpenländisches Naturell äußert sich im inneren Dirndl und im sanftgoldenen, weichen Dialekt, nur eine Spur davon. Pluhar und so.

Aufregend finde ich den kleinen Text einer Todesanzeige, wo Freunde von einem Kerl meines Geburtsjahres Abschied nehmen. Der hatte wohl ein anderes, doch auch interessantes Naturell:

„Ich reite in die Stadt, alles andere ergibt sich! – Clint Eastwood“

Noch ein anderer hat meine jahrelange „Wort des Tages“- Sache aufgenommen. Man darf gespannt sein!

(Siehe „bonanzamargot“ in meiner Linkliste!)