Ritzen putzen. Selten. Erst letzthin als Bildschirmhintergrund gewählt einen Spruch wie „Irgendwann werde ich die Fenster putzen. Aus Neugier.“

Mein Treibholzschüsselchen wartet auf Neuzugänge. Der Bärenzahn aus der Hohen Tatra, das grünbemooste Stück Schwimmstein. Die alte Anorakkordel.

Mir fällt die Syltsitte ein: Nachmittags gegen halb drei gab es bei den Stammesältesten Milchkaffee und Shopping Queen. Der kalte Wind um die Sansibar und betrunkenes Sondertouristengelächter. Das wird es nicht mehr geben, die alte Dame, wegen der wir alle paar Jahre dorthin fuhren, lebt nun da, wo es das Cafe „Heimat“ gibt, wo auch schon der Filmemacher Edgar Reitz gute Torte gegessen hat, denke ich. Hunsrück. Eich hannet jo gesaat.