Ein Haus, eine Wolke

…..

An einem Tag,

an dem der Sommer

überall hingeeilt war,

um den Dingen

ihre Farbe zu geben,

sahen wir auf dem Hügel

ein weißes Haus

mit abgerundeten Mauern

fern

leicht

abgeschieden

als wollte es

im nächsten Augenblick

eine Wolke werden.

(Walter Helmut Fritz. In: Atem der Erde. Lyrik zu den vier Jahreszeiten. Hrsg.: Asta Scheib. Radius Stuttgart 2013)