Wer darf sich jetzt auf die Waschkörbe voller Zettel der toten Friederike Mayröcker stürzen?

Fast alle Papiersorten mag ich, nutze ich zum Draufschreiben oder kritzeln, Schnellhase, Katze, architektonische Skizze, Schrägworte, Satzzeichenampeliges…sogar auf Tortentrennpapier schreiben, das geht. Drei Tropfen Sahne dazwischen.

Das Knistern der feinen Papiere in alten Fotoalben…So Pergamenttütchen, Blumenadrettpapier, Butterbrotpapier mit Hasenbrotfett, Schuhtrockenknüllzeitungsseiten, die Scherenschnittkunstwerke bei https://mmandarin.wordpress.com/