Über alles, was mir widerfuhr, Bücher gelesen, bis zur Sommersprossenplage, die ich nie hatte. Vielleicht ab und zu bisschen Mallorcaakne, das war`s aber auch mit Hautsachen. Saharasandige Sonnenverfinsternis, die des Gemüts bleibt unerwähnt.

Patti Smith will, sobald alles wieder geht, nach Tholey reisen, sich die Gerhard-Richter-Fenster in der Abteikirche ansehen. Laut Interview im Kunstmagazinchen ART, neueste Ausgabe. Ein mir sehr nahestehender Mensch war letzte Woche im Rahmen einer Dienstfahrt dort, doch alles war zu. Lange geht noch nicht alles.

Mein Banalitätenhüpferle findet kaum noch Berichtenswertes. Muss ja auch net.

Vielleicht noch das: ein neues kleines abendliches Ritual: Apfelstückchen in den rötlichen Kräutertee, `ne Art Yogiteebowle…