Der Traum: Wir gingen oben an einer tiefen Schlucht herum, unten sah ich eine feine Damenboutique mit Sommerblumenkleidern, Wünsche erwachten, davon wollte ich eines. Nach einer gemeinsamen Einkehr im schrägsten aller Traumgasthäuser spazierte ich dorthin. Traumsequenz von der Schluchtbodenlandschaft, wo alle zärtlich waren zueinander.

Im Boden und drüber wühle ich, suche ich gerne herum, auch schon vielfältig Zeugs gefunden, doch das, was ich bei croco am 6. April las, überbietet all das haushoch, Enigma breit und quer. Hitlermühle nannte man das Teil.

Link dazu im ersten Kommentar!