Kugelschreiber eines Jahrgangs geben nix mehr her. Trotzdem bastle ich Stifteköcher aus Orangenmarmeladedöschen oder so, beklebe die mit schönsten Bildern aus Kunstbuchprospekten oder selbstgezeichneten Tuschchaotenschriftbeispielen. Beim Akademikeraldi kosten die um die fünfzehn Euro. Es fallen auch noch ein paar eigenwillige Wortspäne runter, oder kugeln sich in meine Hefte.

Was sinkt, was bleibt an der Wasseroberfläche, Spiele mit dem Enkel, der immer eine halbe Woche hier wohnt. Grad machen sie eine Radtour am Rhein, derweil ich draußen Walnussbaumuntertische frühlingsreif reibe.

Im Traum am frühen Morgen sperrte man mich in eine düstre Kirche ein.-