In die mit schwarzem Samt ausgeschlagene Truhe kommen Sachen rein, die ich trotz Grün am Horizont nicht mehr und niemals und nie auf dem Tapet haben will:

niemals nach Tokio oder Kalkutta geraten, wie auch immer.

… mir in die Hose machen

…angebranntes oder angeschimmeltes Zeug essen

…180 kg wiegen

…in ein Pipistinkthermalbad gehen

…in Avantgardtheaterstücke gehen

…Muscheln, Schnecken, Krabben, Quallensalate oder tote Hunde essen

…jodeln lernen

…ein KZ besichtigen (Lidice, damals mit 14 und danach die Beschäftigung mit all dem brachte mich vom Glauben ab!)

…nie mehr fliegen

…nie mehr Skisteghosen tragen, Stöckelschuhe eh nicht

Es blieben noch tausend Dinge.

Schluss damit.

Lieber das Kästchen mit dem roten Samt öffnen!