Horche nicht hinter die Dinge. Zergrüble dich nicht.  Suche nicht nach dir selbst.

Du bist nicht!

Du bist der blaue, verschwebende Rauch, der sich aus deiner Zigarette ringelt,

der Tropfen, der eben aufs Fensterbrett fiel, das leise, knisternde Lied,

das durch die Stille deiner Lampe singt.

 

(Arno Holz. In: Blaue Gedichte. Hrsg.: Gabriele Sander. Reclam Stuttgart 2001)