Spargelsaison

 

Diese Witwe beweint plötzlich im Stück ÜBERLEBEN

Fahrlässig gegenüber den vertrauten Regieanweisungen

Uneinsichtig ohne himmelwärts gewandtes Darüberstehen

Einfach kindisch, einfach in sehr großer Liebe gegenständlich

Ihren toten Mann in diesem Moment

Nur um der diesjährigen Spargelernte willen

Es schmeckt ihr ja selber nicht mehr richtig!

Sich selber beweint sie

O ja, wie fehlt er ihr doch.

Keine Komposition und kein Vers

Steht ihr bei gegen das irdische Vergnügen

Du Armer, mir kommt keine schöne Idee

Zu dir, diese albernen Spargeln –

Und BUCHEN WIR DAS AB ODER BEZAHLEN WIR ES BAR

Kann ich dich auch nicht mehr fragen!

 

(Gabriele Wohmann. In: Atem der Erde. Lyrik zu den vier Jahreszeiten. Hrsg.: Asta Scheib. Radius Verlag Stuttgart 2013)