„Du bist wieder weggefahren – in das ganz andere Leben, das Du in London führst. Ein merkwürdiges Leben haben wir für uns beide entwickelt: ich hier und Du in London, und dann wir beide in unserem wirklichen Heim während der Wochenenden, so glücklich und still und tätig. Nur wenige Leute würden das verstehen; ja, manche Leute glauben oft, wir ständen kurz vor der Scheidung. Wie unrecht sie haben! Wie unrecht!“

(Vita Sackville-West an ihren Mann Harold Nicolson. Sissinghurst, 24. November 1959 – Der Briefwechsel zwischen der englischen Schriftstellerin Vita Sackville-West und ihrem Mann, dem Diplomaten und Journalisten Harold Nicolson, ist der Ausdruck von liberalstem Laisser-faire eines Lebens als Ehepaar. – Auf dem Kalenderblatt für diese Woche, 6. -12. März 2017. Arche Literaturkalender)