in den leeren Straßen

von Paris

pflückte ein junger Treiber

am frühen Morgen

in den geschlossenen Parken

Blüten für sein Kamel

später behauptete er

die Reise nach Mekka

führe über Paris

und schrieb ein Gedicht

KAMELBLÜTEN

statt eines Feuilleton-Romans

die Leser der Zeitung

schrieben Briefe

an die Redaktion

behaupteten es handle sich

um die Kamelie

 

(Undine Gruenter. In: Frau Faltermeiers Blumenladen. Isolde Ohlbaum. Blumenbilder und Gedichte. Sanssouci im Verlag Nagel & Kimche AG, Zürich 2001)